Moments for Soul 
Praxis für ganzheitliche Gesundheits- und Lebensberatung

        

Wie funktioniert Hypnose und wie fühlt sich das ganze an?
            

Ich werde immer mal wieder gefragt was Hypnose ist, und ob man überhaupt was dabei mitbekommt.

Werde mit meinen eigenen Worten mal kurz eine Hypnosesitzung (in der Gruppe) erklären:

Wenn Sie das erste Mal zu mir kommen, werden wir ein kurzes Erstgespräch führen, um z.B. auch abzuklären ob sie überhaupt hypnotisiert werden dürfen ( siehe Kontraindikationen) 

Dann werde ich Sie bitten auf meiner Trance-Liege, oder auf einem gemütlichen Stuhl,  Platz zu nehmen und es sich gemütlich zu machen.

Sie werden die Augen schließen und einfach meinen Worten folgen.

Für gewöhnlich führe ich erst eine Entspannung durch, oder auch mal eine Traumreise.

Sie sind dann in einem Zustand, in dem Sie  alles mitbekommen.

Ihr Unterbewusstsein ist dabei offen, so dass es die Suggestionen die ich sage, voll und ganz aufnehmen kann und wird.
Im Laufe der nächsten 72 Stunden wird Ihr Unterbewusstsein die Suggestionen umsetzten ( z.B. weniger und gesünder zu essen oder mit dem Rauchen aufzuhören).

Nachdem ich den Hypnosetext vorgetragen habe, wecke ich sie langsam wieder und Sie sind wieder voll und ganz im Hier und Jetzt.

Meine Klienten berichten mir immer mal wieder das Sie sich das Ganze völlig anders vorgestellt haben und ganz erstaunt darüber waren, das Sie alles mitbekommen haben und auch das Gefühl hatten, jederzeit wieder die Augen öffnen zu können. Auch wird sich sehr häufig über das Gefühl völliger Tiefenentspannung gefreut. 

 

Bei einer Einzelsitzung läuft das ganze ähnlich ab, allerdings werde ich auch während der Hypnose mit Ihnen sprechen. 

Ihr Unterbewusstsein hat somit die Chance eigenständig eine Lösung Ihres Problems zu finden.

Meistens wird die Problemlösung dann noch verankert, damit Sie auch in Krisensituationen an die Hypnose ( bzw.die Hilfe) denken können und dies auch dann umsetzen.

Bei einer Sporthypnose stehen Sie meistens, damit wir gemeinsam an Ihren Problemen z.B. an einem Bewegungsablauf der noch nicht ganz okay ist, arbeiten .

Gern benutze ich auch die Timeline oder Bodenanker.